Letztes Feedback

Meta





 

Tag 4

Der Tag verlief super.
Hab ein Vorstellungsgespraech fuer Montag bekommen fuer einen Aushilfsjob am Flughafen um mein Studium zu finanzieren
und mein dad hat mir den Smoothiemaker geschenkt den ich wollte
super Tag :D

Fuehl mich immer noch super fit und hab immer weniger hunger
Hab jetzt in 4 Tagen ca. 1 kilo abgenommen. ich weis das ist nicht unbedingt viel, aber fuer den Anfang ist es ganz gut und wenn es immer so weiter geht bin ich zufrieden

Mehr hab ich zu heute auch nicht zu sagen.
Hoffe euch gehts gut und ihr habt Erfolg
xoxo

13.6.13 21:43, kommentieren

Tag 4: Essensplan

Zitronenlimo

Fruehstueck: 1 Scheibe Mehrkorn-Nussbrot mit 2 Scheiben Gefluegelmortadella, 1 Scheibe Salatgurke u. 2 Scheiben Tomaten

Mittag: Naturreis mit selbstgemachter Gemuese-Haehnchen-Tomatensosse

Abends: 1 weisse Bratwurst mit gemischtem Salat

Zitronenlimo

13.6.13 21:26, kommentieren

Tag 3

Mir gehts immer noch super und fuehle mich richtig fit

Habe heute auch wieder Haerteproben bestanden, als meine Eltern neben mir Nutellabrote gegessen haben.
wow war das fies, aber ich habe meinen Willen durchgesetzt und kein Nutella angeruehrt *stolz*

Gibt heute nicht viel zu erzaehlen, aber ich habe noch einen kleinen Tipp fuer alle die die Zitronendiaet ausprobieren.
Versucht die Diaet in einer freien Woche, wenn ihr Ferien oder Urlaub habt. Denn die Entgiftende u. entschlackende Wirkung der Zitronenlimo sorgt dafuer, dass ihr oft die Toilette aufsuchen muesst ;D
Also am besten ist es wenn ihr eine Woche zuhause seid oder wenn ihr eine Arbeitsstelle habt bei der es kein Problem ist wenn ihr oefter mal aufsteht

Ansonsten wuensche ich allen Mitstreiterinnen viel Erfolg und eine gute Nacht
xoxo

12.6.13 22:40, kommentieren

Tag 3: Essensplan

Zitronenlimo
Fruehstueck: Omelett mit Erdebeeren, Erdbeermus, und einer Banane

Mittag: Omelettrolle gefuellt mit gebratenem Reis u. Gemuese (etwas Sojasosse)

zwischendurch: ein paar Erdnuesse und 3-5 Rosinen

Abends: aufgewaermtes Mittagessen

Reiswaffel

Zitronenlimo

12.6.13 22:33, kommentieren

Tag 2: Essensplan

Zitronenlimo;
Fruehstueck: wenig Muesli mit viel Obst (Kiwi, Banane);

Mittag: halbes Schlemmerfilet von Iglo, Naturreis und dampfgegartes Gemuese, dazu Zitronenlimo;

zwischendurch: selbstgemachter Smoothie aus gefrorenem Fruechtemix mit Wasser verduennt dazu Zitronenlimo,
rote Paprikastreifen dazu Zitronenlimo;

Abends: Tortellini mit Schinken-Sahne-Sosse (ausnahmsweise vom Lieferservice nebenan :D ja genau ich wohne neben einer Pizzeria, was diese ganze Ernaehrungsumstellung nicht leichter macht :D ) dazu selbstgemachter Gurkensalat und natuerlich die Zitronenlimo;

Also ich denke die vorgeschriebene Vitamin C-Bombe habe ich gut eingehalten
Man sollte ja zu jeder Gemuese- u. Obsteinheit die Zitronenlimo trinken. Das habe ich auch gemacht, aber ich habe nicht immer ein ganzes Glas zu allem getrunken, denn ich denke man sollte es mit der Zitronensaeure nicht uebertreiben, es kann auch die Organe angreifen wenn es zu viel wird.

11.6.13 22:26, kommentieren

Tag 2

Also ich hab beschlossen dass ich ab heute jeden Tag min. 2 Posts mache, einen ueber meine neuen Erfahrungen und Fortschritte, Gefuehle usw.. und einen mit dem Essensplan fuer den Tag, damit ihr schoen verfolgen koennt was ich so zu mir nehme ;D

Entgegen meiner Erwartung muss ich sagen, dass ich auch heute am 2. Tag noch super motiviert bin und auch nicht irgendwie hungere oder so. Ich esse kleine Portionen, esse gesundes und trinke viel Wasser.
Ich hatte mir gestern als Ziel gesetzt 2 Liter zu trinken, aber ich hatte gerade mal 1 Liter geschafft (ohne Limo u. Fluessigkeiten aus dem Essen mitzurechnen).
Deswegen habe ich heute sehr darauf geachtet. Habe zwar auch "nur" 1,5 Liter Wasser getrunken, aber dafuer habe ich zu jeder Mahlzeit und auch zu jedem Snack (zB. Paprikastreifen) ein Glas Zitronenlimo getrunken. Also komme ich weit ueber die 2 Liter und bin zufrieden.
Als kleinen Tipp fuer alle die genauso Probleme damit haben ueber den Tag verteilt genug zu trinken, stellt euch eure Wasserflasche immer neben euch, egal wo ihr hingeht nehmt die Flasche mit und immer wenn ihr einen Blick drauf werft, trinkt einen Schluck. Und wenn eine Flasche leer ist holt direkt die naechste und verschiebt es nicht auf spaeter, sonst vergesst ihr es wieder
Ja Bewegung fiel heute leider auch wieder sehr knapp aus. Ein paar Einheiten auf dem Crosstrainer das wars :/ Nach dem Post hier werde ich gleich noch ein paar mal die Liegestuetzvariante halten um wenigstens noch ein wenig getan zu haben :D

Keine ahnung was ich euch sonst noch berichten soll...
Ich fuehle mich einfach wirklich super fit und gesund. Die Zitronenlimo laesst meine Haut richtig strahlen und gibt mir Energie (vllt bilde ich mir das aber auch nur ein weil ich so gluecklich bin, dass alles so super funktioniert :D )

Also ich sag dann mal Gute Nacht
und wuerde mich ueber ein paar Fragen oder Kommentare wirklich freuen
xoxo

11.6.13 22:15, kommentieren

Tag 1

Heute morgen um 9Uhr bin ich motiviert in meinen ersten Tag mit der Zitronendiaet gestartet.
Als allererstes wurde natuerlich gewogen und die Fett-,Wasser-,Muskel-, und Knochenwerte aufgeschrieben.
Dann gab es wie angeordnet die warme Zitronenlimo und zum Fruehstueck einen kleinen Obstsalat (1 Banane, 1 Apfel, 1 Kiwi, 1 kl. Scheibe Ananas).
Das geplante joggen am morgen wurde dann wegen dem tollen Regenwetter gestrichen -.-
Ich hab die groesste Herausforderung ueberhaupt gemeistert!! Einen Besuch bei meiner Oma. Immer Kuchen, Kaffeestueckchen und Co.. im Angebot. Und natuerlich hoechst beleidigt wenn man ihr reichliches Essensangebot ablehnt. Aber ich blieb standhaft und blieb bei einem Glas stillem Wasser *freu*
Wieder zuhause angelangt gabs dann eine kl. Schale selbstgemachte Gemuesesuppe (mit Suppengemuese im Bund von EDEKA).
Auch den Haertefall beim Einkauf mit meinem Freund habe ich erfolgreich ueberstanden. Die Sorte Mensch die essen kann was sie moechte und nicht mal einen Gramm zunimmt und das auch maximal ausnutzt. Ich hab den Einkauf durchgestanden ohne irgendwelchen Suesskram oder irgendwelche andren ungesunden Sachen zu kaufen.
Zu Abend gab es dann ein halbes Schlemmerfilet von Iglo, eine kl. Portion Reis und dampfgegartes Gemuese.
Spaeter um den Hunger zu stillen hab ich noch eine Reiswaffel gegessen und dazu natuerlich wieder die Zitronenlimo (2 Std. vor dem schlafen).
Um meinen Sportteil heute doch noch zu decken, gabs ein paar Trainingseinheiten auf dem Cross-Trainer und vorm schlafen gehen noch eine Liegestuetzvariante (auf die Unterarme und Zehenspitzen stuetzen und halten, 10-60Sek). Ich halte diese Variante so lange bis ich nicht mehr kann, aber mindestens 30 Sekunden. Ist wirklich sehr anstrengend aber super fuer die Bauchmuskeln.

So das war mein erster Tag und ich bin immernoch super motiviert und absolut nicht hungrig
Gute Nacht zusammen
xoxo

10.6.13 22:19, kommentieren